Gianni Cuccaro

Gianni Cuccaro, gebürtiger Italiener, absolvierte seine Tanzausbildung u.a. an der Urdang Academy in London. Nach ersten Engagements in Hannover und Osnabrück war er von 2006 und 2017 am Theater Bielefeld engagiert, erst unter der Leitung von Gregor Zöllig später dann unter Simone Sandroni.
 
Seit der Spielzeit 2017-2018 ist er am Theater Bielefeld als Künstlerischer Leiter der Community Dance Projekte „Schrittmacher“ und darüber hinaus als Choreograph und Coach für Musiktheater und Schauspiel-Produktionen und Leiter des E-Motion Bewegungschors tätig. In der Spielzeit 2022/23 war er Co-Leiter der Tanzsparte am Theater Bielefeld.
Darüber hinaus ist er als Gastchoreograf tätig und seine Choreographien wurden u.a. am Stadttheater Bielefeld, beim Tanzfestival Gießen, im Nordharzer Städtebundtheater und am Staatstheater Braunschweig aufgeführt.

  • März 2024

      • Kammerspiele
        ca. 1 Stunde 45 Minuten
        von Kristo Šagor nach dem Roman von George Orwell, unter der Verwendung der Übersetzung von Karsten Singelmann / Uraufführung / ab 14 Jahren
        13,00 € bis 40,00 €
      • Kammerspiele
        ca. 1 Stunde 45 Minuten
        von Kristo Šagor nach dem Roman von George Orwell, unter der Verwendung der Übersetzung von Karsten Singelmann / Uraufführung / ab 14 Jahren Schulvorstellung
        // Um 10:40 Uhr findet eine Einführung statt.
        13,00 € bis 40,00 €
        Resttickets