Gregor Sturm ist Architekt, Bühnen- und Kostümbildner und Absolvent der Weiterbildung “Theater- und Musikmanagement“ der LMU München. Während seines Studiums begann er als freiberuflicher Bühnen- und Kostümbildner im Schauspiel und in der Oper zu arbeiten. Er gestaltete Bühnen- und Kostümbilder u. a. für die Semperoper und die albanische Staatsoper Tirana, die Volksbühne Berlin, Kammerspiele München, das Theater Augsburg, Schauspiel Leipzig, Staatsschauspiel Dresden und Konzert Theater Bern. Sein politisches Engagement umfasst die Arbeit als Deutscher Abgeordneter der OISTAT, 2. Vorsitzender des Bundes der Szenografen und er ist Mitglied des Deutschen Kulturrats. Gregor Strum ist Initiator der Aktion „40.000 Theatermitarbeiter*innen treffen ihre Abgeordneten“, die 2018 mit dem Theaterpreis “Der Faust” geehrt wurde.

In der aktuellen Spielzeit ist er am Haus für...

Juni 2020