Der junge amerikanische Tenor Michael Pegher absolvierte seine Gesangsausbildung am University of Cincinnati College - Conservatory of Music und an der Miami University.
Sein erstes Engagement in Deutschland führte ihn 2009 als Frederic in Sullivans "Pirates of Penzance" ans Oldenburgische Staatstheater, wo er ab der Spielzeit 2010/11 als festes Ensemblemitglied große Erfolge feierte. So unter anderem als Harlekin in "Kaiser von Atlantis", Jean in "Fräulein Julie", Kudrjáš in "Kátja Kabanová", Hilarion in der Uraufführung von "Die Versuchungen des heiligen Antonius", Jonathan in einer Bühnenversion von Händels "Saul", Graf Almaviva in "Il barbiere di Siviglia" und besonders in der Titelpartie von Albert Herring.
Michael Pegher, der 2012 Stipendiat des Richard-Wagner-Verbands in Bremen war, wechselte mit Beginn der Spielzeit 2014/15 ins Ensemble des Staatstheaters Mainz. Hier konnte er unter anderem als David in "Die Meistersinger von Nürnberg" reüssieren. Seit Beginn der Spielzeit 2015/16 ist Michael Pegher Ensemblemitglied des Staatstheaters Darmstadt.

Oktober 2018

November 2018

Dezember 2018

Januar 2019

Februar 2019

März 2019

April 2019

Mai 2019

Juni 2019