Nicole Eckenigk

Nicole Eckenigk wuchs in Magdeburg in einer Theaterfamilie auf. Am Theater Magdeburg konnte sie in zahlreichen Produktionen (z.B. als Baby Louise in „Gypsy“ oder im Tanzensemble des Musicals „Titanic“) erste Erfahrungen auf der Bühne sammeln.

Anschließend besuchte sie die Stage School Hamburg, wo sie in die Talentklasse aufgenommen wurde und die Ausbildung zur Bühnendarstellerin erfolgreich abschloss. Außerdem war sie 2016 Teil des renommierten „International Independent Study Program“ am Steps on Broadway in New York City.

Für drei Jahre war Nicole mit den Stücken „My Fair Lady“, „La Cage Aux Folles“ und „Cabaret“ auf Europatournee. Außerdem sah man sie im Ensemble von „Roxy und ihr Wunderteam“ und in „Die Blume von Hawaii“ an der Oper Dortmund. 2017 spielte sie die Doreen im Musical „Saturday Night Fever“  auf der Walensee-Bühne (CH) und tourte anschließend als böse Stiefschwester und Dance Captain mit dem Kindermusical „Cinderella“ durch den deutschsprachigen Raum. In der Spielzeit 2018/19 war Nicole unter anderem beim Lehár Festival in Bad Ischl (A) zu sehen und wurde als Traurige Braut im Musical „Die Addams Family“ engagiert. An der Landesbühne Rheinland Pfalz debütierte sie in ihrer ersten Hauptrolle als Lale Andersen in „Wie einst Lili Marleen – Die Lale Andersen Story“ und tanzte 2020 erneut an der Oper Dortmund in der Operette „Im weißen Rössl“.

Seit 2019 ist Nicole auch verstärkt als Choreografin tätig. So kreierte sie unter anderem die Tänze für das Kindermusical „Der Kleine Muck“ von der Fairytale Factory aus Halle(Saale) und übernahm in der Spielzeit 2020/21 am Mittelsächsischen Theater Freiberg die Choreografie für „Die Csàrdàsfürstin“.

Nicole Eckenigk ist in der aktuellen Spielzeit zu erleben in...

Juli 2022

September 2022

Oktober 2022