Pedro Reichert

Nachdem Pedro Reichert sein Abitur in Hong Kong gemacht hatte, absolvierte er sein Schauspieldiplom an der Mountview Academy of Theatre Arts in London. Nach der Ausbildung spielte der gebürtige Kölner in London u. a. in „The Buddy Holly Story“, „A Hole in the Fence“ und „Fanshen“, bevor er 2009 nach Deutschland zurückkehrte.
Reichert war Teil mehrerer Originalbesetzungen u. a. als Dinero bei „Sister Act“, als George Harrison in „Backbeat“, Toni Turek im „Wunder von Bern“ und als Omar in „Disney's Aladdin“. Auch stand er als Carlos in „Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs“ und Webster in „Shakespeare in Love“ im Hamburger Altonaer Theater auf der Bühne. Als Letztes sah man ihn als Abdul in der Uraufführung von „Knocking on Heavens Door“ im Stadttheater Fürth. Abseits der Bühne spielt er leidenschaftlich gern Gitarre und auf Grund seiner brasilianischen Wurzeln u. a. die Lieder des Bossa-Nova.

Pedro Reichert ist in der aktuellen Spielzeit zu erleben in...

Juli 2022

September 2022

Oktober 2022