Richard Oberscheven arbeitet freischaffend als Tänzer, Choreograf, Dozent und DJ. Er ist ausgebildet im Klassischen und Zeitgenössischen Tanz, Improvisation und Feldenkrais und absolvierte seinen Bachelor of Arts in TANZ an der HfMDK in Frankfurt am Main. Als Tänzer arbeitet er mit internationalen Choreograf*innen zusammen und entwickelt eigene künstlerische Arbeiten Deutschlandweit. Sein Unterricht ist inspiriert und beeinflusst von verschiedenen Improvisationssystemen wie beispielsweise Improvisation Technologies by William Forsythe. Richard experimentiert in seiner Praxis mit dynamischen Wechseln von Positionen und Raumrichtungen und sucht nach natürlichen Bewegungselementen, um den Tanz als lebendige Anatomie zu erfahren. Oberscheven ist Mitbegründer des Künstlerkollektivs Kunstschaffende Frankfurt, eine Plattform für Austausch und Vernetzung für Performance, Tanz und Choreografie.