Serafina Bach

Serafina Bach fand ihren Draht zum Theater früh durch die Schule und auch da wusste sie schon, dass es später mehr als nur ein Hobby werden könnte. Als sie 2019 an der ersten größeren Produktion „Aus dem Leben eines Taugenichts“ teilnahm, öffnete sich für sie eine große Tür hinter der sich ein unendlich großer Raum verbirgt, voller Möglichkeiten und Grenzenlosigkeit. Sie hat das Schauspielern als etwas entdeckt, dass sie auf besonderer Weise glücklich macht und eine Leidenschaft geworden ist, die für sie nicht vielfältiger sein könnte.

Gleichzeitig entwickelte sich durch Teilnahme an weiteren Inszenierungen am Staatstheater Darmstadt ein starkes Interesse für die Kunst im Allgemeinen und dem Prozess der Stückentwicklung, weshalb sie ihr FSJ als Möglichkeit nutzt, sich im Umgang mit Theater besser kennenzulernen. Genauso auch Menschen anzutreffen, die gleiches Interesse teilen und von denen sie lernen kann.

Mai 2022

Juni 2022