Eden 

Partizipationsprojekt von Tim Plegge

Nach dem großen Erfolg von „Odyssee 21“ und „#Mensch“ in den Spielzeiten 2015/16 und 2018/19 wird Hauschoreograf Tim Plegge zum Ende der Spielzeit erneut ein Tanzstück mit Laientänzer*innen entwickeln. In einem mehrmonatigen Probenprozess sollen sich dieses Mal Gruppen in Frankfurt am Main, Darmstadt und Wiesbaden treffen, um in enger Zusammenarbeit mit Plegge und der Tanzvermittlung dem Tanz in der Region zu einer weiteren Blüte zu verhelfen.

Das Projekt findet im Rahmen der Tanzplattform Rhein-Main statt, dem Kooperationsprojekt des Hessischen Staatsballetts mit dem Künstlerhaus Mousonturm.

CHOREOGRAFIE Tim Plegge

TANZVERMITTLUNG Nira Priore Nouak 

Informationen werden im Laufe der Spielzeit auf unserer Homepage, über den Newsletter Mitmachen & Vermittlung und über den Newsletter des Staatstheaters bekannt gegeben.


Um ein außergewöhnliches Tanzerlebnis geht es in den Partizipationsprojekten des Hessischen Balletts. Immer wieder laden wir unterschiedliche Zielgruppen ein, mit uns zu tanzen und gemeinsam eine Inszenierung auf die Bühnen zu bringen. So entstanden große Produktionen wie "Odyssee_21", "Music for 18 Musicians", "#Mensch", wie auch kleinere Projekte wie "Legacy oder" "Gute Pässe, Schlechte Pässe".