Infos

Werke von Brahms und Hindemith / Guy Braunstein / Staatsorchester Darmstadt / Benjamin Reiners

Über das Stück

Vorspiel im Foyer

Claude Debussy aus: Préludes pour piano, 1. Band "Voiles"
KLAVIER Irina Skhirtladze


Johannes Brahms Violinkonzert D-Dur op. 77
Paul Hindemith Sinfonie "Mathis der Maler"

Paul Hindemiths "Mathis-Sinfonie" ist ein bekenntnishaftes Werk über Künstlertum unter politischem Druck. Brahms‘ "Violinkonzert", weniger politisch, aber wurde zum Repertoireklassiker geschrieben für den Brahms-Freund und einen der besten Geiger des 19. Jahrhunderts. Guy Braunstein war der jüngste Geiger, der je zum Konzertmeister der Berliner Philharmoniker ernannt wurde, eine Position, die er zwölf Jahre lang innehatte, bevor er seine Solokarriere fortsetzte. Benjamin Reiners, seit 2018 GMD des Theaters Kiel, gastierte an der Deutschen Oper Berlin, die Deutsche Oper am Rhein, der Oper Graz, beim Münchner Rundfunkorchester.

Termine & Tickets

Oktober 2021

  • Großes Haus

    ca. 2 Stunden

    Premiere

    1. Sinfoniekonzert

    Werke von Brahms und Hindemith /
    Guy Braunstein / Staatsorchester Darmstadt / Benjamin Reiners

    12,50 € bis 59,50 €

  • Großes Haus

    ca. 2 Stunden

    1. Sinfoniekonzert

    Werke von Brahms und Hindemith /
    Guy Braunstein / Staatsorchester Darmstadt / Benjamin Reiners

    12,50 € bis 59,50 €

Besetzung

Mitwirkende


Violine
Guy Braunstein
Mit
Staatsorchester Darmstadt

Leitungsteam


Leitung
Benjamin Reiners