Infos

Über das Stück

Franz Schubert Seligkeit (Hölty) D433
Max Reger Des Kindes Gebet (Rafael) op. 76/22
Franz Schubert Der Einsame (Lappe) D 800,
Franz Schreker Waldeinsamkeit (Arnold)
Johannes Brahms Mein Mädel hat einen Rosenmund WoO 21
Edvard Grieg Zur Rosenzeit (Goethe) op. 48/5
Richard Strauss Allerseelen (Gilm) op. 10/8
Franz Schubert Drang in die Ferne (Leitner) D770, Der Wanderer an den Mond (Seidl) D870
Adolf Strauß Ich weiß bestimmt, ich werd’ dich wiedersehen (Hift)
Franz Schubert Das Heimweh (Hell) D456, Der Wanderer (Schmidt) D489 5’00
Francis Poulenc Hyde Park (Apollinaire) FP 127/2
Ralph Vaughan-Williams Silent Noon (Rosetti)
Henry Bishop Home, sweet home (Payne)
Peter Warlock My own country (Belloc), The Bachelor (Anonymous)
John Ireland If there were dreams to sell (Beddoes) 2’00
Edvard Grieg Ein Traum (Bodenstedt) op. 48/

Der Bariton Benjamin Appl gilt als "Spitzenreiter einer neuen Generation von Liedersängern", so das britische Magazine "Gramophone". Seine Liederabende, Konzerte und Opernauftritte werden gleichermaßen von Publikum und Kritik gefeiert. Gelegenheit dazu bot er bislang etwa in Konzertsälen wie der New Yorker Carnegie Hall, dem Concertgebouw Amsterdam, dem Wiener Konzerthaus, der Philharmonie Paris, dem Barbican Centre London oder den bedeutenden Sälen in Hamburg, Dortmund, Kölner und Baden-Baden sowie auf den Opernbühnen von Aldeburgh, Brighton, München, Bregenz und Berlin. Darüber hinaus erhält Benjamin Appl Einladungen zu vielen internationalen Musikfestivals, wie dem Heidelberger Frühling, dem Rheingau Musikfestival, SHMF, Ravinia Festival Chicago, Oxford Lieder Festival und ist dabei in Begleitung namhafter Pianisten wie Graham Johnson, Malcolm Martineau, Helmut Deutsch und Martin Stadtfeld zu hören.

Sein Partner am Klavier ist der Pianist Simon Lepper, der als Offenbarung für sein „sensationell gute Begleitung“ (BBC Music Magazine) und sein großes "Empfinden für Wort und Stimme" (The Times) gepriesen wird. Lepper ist in den bedeutenden Konzertsälen wie der Carnegie Hall New York, der Wigmore Hall London, den Festivals von Ravinia und Edinburgh aufgetreten und hat dabei mit Künstlern wie der Geigerin Carolin Widmann und den Sängern  wie Mark Padmore, Angelika Kirchschlager, Benjamin Appl, Ilker Arcayürek oder Lawrence Zazzo konzertiert.

Termine & Tickets

Keine bevorstehenden Termine.

Besetzung

Mitwirkende


Bariton
Benjamin Appl
Klavier
Simon Lepper