Infos

Über das Stück

„Wir setzen uns mit Tränen nieder“. Bach. Matthäuspassion

Johann Sebastian Bach Matthäuspassion BWV 244

Die „Johannes-Passion“ kann wie ein Drama wirken, doch die „Matthäus-Passion“ reicht noch mehr in die Tiefe der Existenz. Sie ist theologischer, deutet pietistischer die Texte der Bibel. Die „Matthäus-Passion“ ist nach der „Wiederentdeckung“ durch Mendelssohn Bartholdy als eines der größten musikalischen Kunstwerke bekannt. Die Passion dauert lange, und als Zuhörer vergisst man Zeit und Raum. Eine Gesamt-Aufführung der „Matthäus-Passion“ geht immer über die Grenzen aller gängigen Muster des Erklärens und des rationalen Verstehens von Musik hinweg.

Ina Siedlaczek, Sopran
Yvonne Fuchs, Alt
Kieran Carrel, Tenor 
Nils Giebelhausen, Tenor
Maximilian Lika, Bass 
Jens Hamann, Bass 

Termine & Tickets

April 2019

Besetzung

Mitwirkende


Mit
Choralsingschule Gütersloh
Orchester l'arte del mondo
Bachchor Gütersloh und Knabenchor Gütersloh
Sopran
Ina Siedlaczek
Alt
Yvonne Fuchs
Tenor (Rezitative)
Nils Giebelhausen
Bass (Jesus)
Maximilian Lika
Bass (Arien)
Jens Hamann
Tenor (Arien)
Kieran Carrel

Leitungsteam


Leitung
Sigmund Bothmann