Informationen

Michelle stammt ursprünglich aus Milwaukee, und erwarb ihren B.F.A. in Tanz an der University of WI-Milwaukee. Nach ihrem Abschluss setzte sie ihre Ausbildung durch Workshops und Kurse in den USA und Europa fort. Sie arbeitete als Freiberuflerin hauptsächlich im Mittleren Westen der USA, wo sie schon früh von Debra Loewen und Simone Ferro gefördert wurde. Michelles Interesse, Heilung durch somatische Praktiken zu finden, führte sie schließlich zu Pilates. Sie ist voll zertifizierte STOTT Pilates Instruktorin und Instruktor Trainerin. Michelle schloss ihren MA in zeitgenössischer Tanzpädagogik (MA CoDE) an der HfMDK in Frankfurt am Main ab. Derzeit lebt sie in Frankfurt, wo sie als Tanz- und Bewegungspädagogin und Forscherin arbeitet.

Michelles Training bietet Raum, um verschiedene Möglichkeiten zu erforschen und ein Bewegungsvokabular zu entwickeln. Sie erlaubt es den Teilnehmer*innen, ihre eigenen Bewegungsgewohnheiten und -muster anzunehmen und zu hinterfragen und gleichzeitig ihr Bewegungspotenzial zu erweitern. Wir beginnen mit einer Verbindung. Durch die Integration von Prinzipien aus verschiedenen somatischen Praktiken und angeleiteten Improvisationspartituren werden wir Wege erkunden, um uns mit dem Raum, mit uns selbst und miteinander zu verbinden. Im weiteren Verlauf des Kurses werden einige einfache Bewegungssequenzen angeboten, um ein klares anatomisches Bewusstsein zu schaffen und die Beweglichkeit der Gelenke und der Wirbelsäule zu fördern. Zum Abschluss werden wir mit spielerischen, kompositorischen Übungen die gemeinsame Kreativität weiter anregen und herausfordern. In diesem Kurs sind Menschen mit ALLEN Bewegungserfahrungen willkommen! Bitte stellen Sie sich auf einige bodennahe Bewegungen ein.

Galerie

Termine

  • Juni 2024

      • Antanzen mit Michelle Di Meo

        Treffpunkt Foyer Kammerspiele
        1 Stunde 45 Minuten
        Offenes Training für erwachsene Nicht-Tänzer*innen / Keine Vorkenntnisse erforderlich
        Tickets