Infos

Operette von Paul Abraham

Über das Stück

Wer ist denn hier verrückt? Da tanzen ganz ungeniert zwei fast noch frisch Verheiratete durch den Ball im Savoy, begleichen alte Schulden, suchen nach anderen Erfahrungen unterschiedlichster Art, nach Ablenkung oder Enttarnung – gelockt durch den Reiz und verführt von der Sehnsucht des Abenteuers. Soweit so Operette. Doch der Schein trügt, denn die glitzernde Welt der Ballhäuser ist längst Geschichte, die internationalisierte Welt nur noch ein Trümmerhaufen, die Gesellschaft ein Schatten ihrer vielleicht einstigen Pracht. Und hier siegen die Verrückten. Mit herrlicher Ignoranz vor der Realität und einem dem Wahnsinn nahekommenden Aktionismus wuselt, verschränkt und sticht sich die multikulturelle Melange der Savoyischen Anhänger von einer aberwitzigen Situation zur einer noch verrückteren. Und natürlich verliebt man sich auch, findet zueinander und strebt auf ein knallig-feuriges Ende zu – im Rahmen der Möglichkeiten. Fraglich ist, ob die Verrückten in diesem dystopischen Spaß wirklich die Ignoranten, Verlierer oder Außenseiter sind, oder ob gerade diese leicht Irren und in ihrem Erscheinen unabhängigen Menschen die Grenzen einer verrückten Welt unbewusst neu definieren und somit ihre freien, da nicht vorhandenen oder zuweilen schwer zu fixierenden Regeln zum unausgesprochenen Status Quo erheben. 
Kommen Sie ins Savoy, tanzen Sie mit Mustapha, Daisy, Tangolita & Co. und werden Sie ein kleines bisschen verrückt – mit uns!
 

Termine & Tickets

Keine bevorstehenden Termine.

Besetzung

Mitwirkende


Madeleine de Faublas
Marquis Aristide de Faublas
Daisy Darlington
Mustapha Bey
Tangolita
Archibald / Pomerol
Célestin Formant
Ensemble
Annika Netthorn
Florian Koller
Edward Serban
Mit
Staatsorchester Darmstadt
Opernchor des Staatstheaters Darmstadt

Leitungsteam


Musikalische Leitung
Regie
Andrea Schwalbach
Bühne
Anne Neuser
Kostüm
Frank Lichtenberg
Choreografie
Riccardo Fernando
Dramaturgie
Daniel Westen
Einstudierung Chor