Infos

Komödie von Molière in einer Fassung von Beate Seidel und Christian Weise | Übersetzung Wolfgang Deichsel / Oper in einem Aufzug von Richard Strauss | Text von Hugo von Hofmannsthal

Über das Stück

Der Bürger Jourdain will unbedingt ein Adelsangehöriger werden und eifert dem Grafen Dorante nach. Dieser hat Jourdain eine immense Summe Geld für die Aufführung einer mythologischen Oper in Jourdains Haus aus der Tasche gezogen, mit Dorante und der Gräfin Dorimene in den Hauptrollen. Im Gegenzug verspricht er Jourdain die Einladung zu einem Diner beim Großmogul von Katschikistan. Joudains Haushälterin Nicole und seine Familie durchschauen Dorantes Machenschaften und beschließen, sich während der Opernaufführung in die Handlung einzumischen…

„Ariadne auf Naxos“ war bereits 1912 von Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal zur Aufführung mit Molières Komödie „Der Bürger als Edelmann“ konzipiert worden. Mit der Verbindung aus Oper und Schauspiel suchten sie die verschiedenen Wirkungsweisen von Tragödie und Komödie auszuloten. Das Team um Christian Weise hat für Darmstadt eine neue Spielfassung erarbeitet, in der Schauspiel und Oper durch eine gemeinsame Handlung des gesamten Ensembles miteinander verwoben werden – In einem aberwitzigen Plot um Treue und Schwindel verliert sich Jourdain immer tiefer in einem fanatischen Kampf um seinen Lebenstraum, jemand anderes zu sein, als er ist.

Termine & Tickets

Keine bevorstehenden Termine.

Medien