Infos

von Lotem Regev

Über das Stück

"Die Streaming-Premiere des Hessischen Staatsballetts entpuppte sich als filmkünstlerisches Tanzwerk." tanznetz.de

"Die Stärke des individuellen Ausdrucks ist schon sehr präsent." Darmstädter Echo / Wiesbadener Kurier

"Von der Raffinesse in der Verzahnung von Choreografie und aufzeichnender Kamera (...) könnten andere Übertragungen sich einiges abschauen." Frankfurter Allgemeine Zeitung



Dreams of Landscape des israelisch-ungarischen Choreografen Lotem Regev ist eine Reise in die Welt der Bilder. Die Orte unserer Heimat bewegen uns auf ganz persönliche Weise und erzeugen Farben in den unterschiedlichsten Nuancen. Im individuellen Erleben dieses inneren Bewusstwerdens über Herkunft werden gemeinsame Erfahrungsräume geöffnet.  In einem zweiwöchigen Kreationsprozess entwickelte Regev mit drei Tänzer*innen des Hessischen Staatsballetts ein Tanzstück, das auf den Erinnerungen und Emotionen der Beteiligten aufbaut.

Für die Streaming-Premiere von Dreams of Landscape wurde in Zusammenarbeit mit De-Da Productions eine tanzfilmische Annäherung an die Choreografie geschaffen.

Im Anschluss findet ein Nachgespräch mit Lotem Regev und Dramaturg Lucas Herrmann statt.

Termine & Tickets

Keine bevorstehenden Termine.

Besetzung

Leitungsteam


Choreografie
Licht & Kostüm
Licht & Bühnentechnik
Chris Bruns
Claus Weyrauther
Peer Stelter
Harald Christ
Produktionsleitung und Kostümassistenz
Dramaturgische Beratung
Kamera
De-Da Productions