Infos

Musical in zwei Akten von Cole Porter / Buch von Samuel und Bella Spewack nach „Der Widerspenstigen Zähmung“ von William Shakespeare / Musik und Gesangstexte von Cole Porter, neue Orchestrierung von Don Sebesky (Broadway 1999) / Deutsch von Günter Neumann / in einer Neufassung von Peter Lund

Über das Stück

„(…) perfekter Mix von Musicaldarstellern, Schauspielern und einzelnen klassischen Sängern (…).“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

„Das gesamte Ensemble liefert (...) voll ab.“ (Bühnenlichter.de)

„Wo zwei wüt'ge Feuer sich begegnen, vertilgen sie, was ihren Grimm genährt.“ (William Shakespeare. Der Widerspenstigen Zähmung)

Die starbesetzte Inszenierung von „Der Widerspenstigen Zähmung“ könnte ein riesiger Erfolg werden, wären da nicht die Streitigkeiten zwischen den beiden Hauptdarsteller*innen – Ex-Mann und Ex-Frau – die sich beinahe ebenso oft in den Haaren liegen wie ihre Charaktere in Shakespeares berühmter Komödie. Als dann auch noch zwei Gangster und eine neue Liebe ins Spiel kommen, ist das Chaos auf und neben der Bühne perfekt.

Cole Porters berühmtestes Musical ist ein grandioses Orchesterstück, ein Feuerwerk von Musik und Sprache. Schon in seiner Erstbesetzung wurde „Kiss me, Kate“ mehr als 1.000-mal am Broadway aufgeführt und gewann 1949 den ersten Tony Award für das beste Musical überhaupt.

Termine & Tickets

Dezember 2019

  • Großes Haus

    ca. 3 Stunden 10 Minuten

    Kiss me, Kate

    Musical in zwei Akten von Cole Porter / Buch von Samuel und Bella Spewack nach „Der Widerspenstigen Zähmung“ von William Shakespeare / Musik und Gesangstexte von Cole Porter, neue Orchestrierung von Don Sebesky (Broadway 1999) / Deutsch von Günter Neumann / in einer Neufassung von Peter Lund

    13,50 € bis 61,00 €

Januar 2020

  • Großes Haus

    ca. 3 Stunden 10 Minuten

    Im Anschluss an die Vorstellung: Meet and Greet mit den Musicaldarsteller*innen

    Kiss me, Kate

    Musical in zwei Akten von Cole Porter / Buch von Samuel und Bella Spewack nach „Der Widerspenstigen Zähmung“ von William Shakespeare / Musik und Gesangstexte von Cole Porter, neue Orchestrierung von Don Sebesky (Broadway 1999) / Deutsch von Günter Neumann / in einer Neufassung von Peter Lund

    13,50 € bis 61,00 €

  • Großes Haus

    ca. 3 Stunden 10 Minuten

    Zum letzten Mal!

    Kiss me, Kate

    Musical in zwei Akten von Cole Porter / Buch von Samuel und Bella Spewack nach „Der Widerspenstigen Zähmung“ von William Shakespeare / Musik und Gesangstexte von Cole Porter, neue Orchestrierung von Don Sebesky (Broadway 1999) / Deutsch von Günter Neumann / in einer Neufassung von Peter Lund

    13,50 € bis 61,00 €

Besetzung

Mitwirkende


Lilli Vanessi / Katharina
Fred Graham / Petruchio
Jörg Sabrowski
Bill Calhoun / Lucentio
Louis Lane / Bianca
Paul, Fred Grahams Garderobier
1. Ganove
Michael Pegher
Keith Bernard Stonum
2. Ganove
David Pichlmaier
Georg Festl
Michael Pegher
General Harrison Howell
Georg Festl
Thomas Mehnert
Harry Trevor
Riley / Hortensio
Oedo Kuipers
Roy Goldman
Gremio
Thijs Snoek
Roy Goldman
Peter/Taxifahrer/Dance Captain
N.N.
Theo / Fahrer
Hattie
Ellen Wawrzyniak
Sarah Zippusch
Ensemble
Anna Heldmaier
Sarah Steinemer
Léonard Schindler
Kyra Galal
Sarah Zippusch
Laura Brümmer

Leitungsteam


Musikalische Leitung
Michael Nündel
Jan Croonenbroeck
Regie
Kostüm
Bühne/Video
Choreografie
Inspizienz
Marc Pierre Liebermann
Dance Captain