Informationen

In dem Workshop Diversität und Intersektionalität werden wir uns mit der Frage beschäftigen, warum wir Vielfalt und Intersektionalität anstreben. Wir tauchen ein in die Tiefe der beiden Begriffe und ihre Konsequenzen im Alltag, um zu verstehen, warum sie wichtig sind und wie sie zum Beispiel die Qualität unserer Arbeit und unseres Miteinanders bereichern. Wir hinterfragen, was Diversität wirklich bedeutet und warum sie in der Praxis oft eine Herausforderung darstellt. Dabei erkunden wir gemeinsam den intersektionalen Blick, also den Blick, der viele verschiedene Diskriminierungsformen gleichzeitig mitdenkt. Dies tun wir, um verschiedene Diskriminierungen im Miteinander sichtbar zu machen und Störungen von Routinen und im Alltag als Chance für Veränderung zu begreifen.

Hinweis: Dieser Workshop beschäftigt sich mit verschiedenen Diskriminierungsformen.

Gesamtes Festivalprogramm

Galerie

Termine

Keine bevorstehenden Termine.