Infos

Opera seria in drei Akten von Georg Friedrich Händel | nach einem Libretto von Carlo Sigismondo Capece

Über das Stück

"Jörg Weinöhl ist mit seiner ersten Operninszenierung ein Meisterstück gelungen." (FAZ)

Einst ein großer Krieger verwendet der tapfere Orlando nun all seinen Heldenmut einzig darauf, die Liebe der schönen Angelica zu gewinnen. Als er einsehen muss, dass Angelica ihr Herz bereits dem Mauren Medoro geschenkt hat, wird Orlando wahnsinnig vor Eifersucht. In seiner blinden Wut zerstört er beinahe alles, was ihm lieb und teuer ist. Kann eine magische Intervention ihn wieder zur Räson bringen?

Händels Aufarbeitung des klassischen Heldenepos wurde nach der Uraufführung 1733 gut 250 Jahre lang nicht in der Originalfassung gezeigt. Zu modern waren die Ideen für damalige Zeiten, zu ungewöhnlich Aufbau und Komposition. Das stetige Changieren zwischen Ernsthaftigkeit und subtilem Humor sowie die scharfe Analyse der menschlichen Natur hat das Werk in den letzten Jahren jedoch zu Recht wieder auf die großen Bühnen zurückgebracht.

Termine & Tickets

Keine bevorstehenden Termine.

Medien