Infos

Uraufführung von Felix Krakau

Über das Stück

  • "Vielleicht kommt Felix Krakaus Stück genau zum richtigen Zeitpunkt!" (Die Deutsche Bühne)
  • "Diese Enttäuschung ist sehr erfreulich! Felix Krakau hat eine Reflexion über den Kunstbetrieb geschrieben, die sich einreiht neben Soli wie 'Der Kontrabass' von Patrick Süskind und 'Die Sternstunde des Josef Bieder'. Und man kann 'Showtime' nur ähnlichen Erfolg wünschen." (Darmstädter Echo)
  • "Ein wirklich unterhaltsamer Abend!" (hr2) 
  • "Ein munteres, albernes, lustiges, aber dennoch keineswegs nur leichtgewichtiges Alleinunterhalterstückchen." (Frankfurter Rundschau)
  • "Eine furiose Show! Das Publikum zeigte sich nicht nur amüsiert, sondern zum Schluss auch begeistert und spendete kräftigen Beifall." (egotrip)

Setzen Sie keine großen Hoffnungen in diesen Abend, erwarten Sie nichts, es gibt hier nichts zu sehen. Es wird keinen Chor geben und keine Spezialeffekte, die Handlung ist dünn und die Pointen zünden nicht. Bleiben Sie zuhause, wenn Sie noch können, drehen Sie um, streichen Sie diesen Termin aus Ihrem Kalender. In aller Direktheit: Hier werden Sie enttäuscht. "Showtime" ist ein Abend über Rückschläge und Niederlagen, übers Nicht-Aufgeben und die zarte Pflanze Hoffnung, über das Greifen nach den Sternen, über Fame und Fails und, na logo, die Liebe. Aber am Ende wird alles gut – oder auch nicht.

Termine & Tickets

Juli 2022

  • Kammerspiele | Staatstheater Darmstadt

    ca. 1 Stunde

    ZUM LETZTEN MAL

    Showtime (ein enttäuschender Abend)

    Uraufführung von Felix Krakau

    16,00 €

Medien

Besetzung

Mitwirkende


David, Universalschauspieler

Leitungsteam


Text & Regie
Bühne
Kostüm
Choreografie
Soukaina El Adak
Musik
Dramaturgie