Infos

Über das Stück

In den Straßen einer modernen Großstadt treffen zwei Geflüchtete aufeinander: ein iranischer Musiker und eine syrische Tänzerin. Ihre Begegnung, zunächst durch Vorurteile und Misstrauen geprägt, wird zu einem musikalisch-tänzerischen Austausch über Liebe, Politik, Sehnsucht und Einsamkeit. 
Ferestheh Vaziri Nasabs Tanzstück, das im Dezember 2019 in Frankfurt uraufgeführt wurde, verbindet sich in der Darmstädter Vorstellung mit Musik des umjubelten Bandprojekts des Staatstheaters, Soundkitchen. 

Termine & Tickets

Keine bevorstehenden Termine.