Infos

Über das Stück

Patrick Süskind wurde 2019 70 Jahre alt. Zeit, den "Kontrabass“ wieder in den Spielplan aufzunehmen! Es zeigt die Abgründe einer deutschen Seele, verpackt in einem hintersinnigen Theatermonolog. Patrick Süskinds Protagonist haust allein und verbittert mit seinem Instrument in einem Einzimmerappartement und macht alle anderen für sein Unglück verantwortlich. Unfähig zur Kommunikation wendet er sich an ein imaginäres Publikum.

Walter Renneisen nimmt unter den vielen, die sich mit dem Kontrabass angelegt haben, in eigener Inszenierung eine Sonderstellung ein, da er nicht nur ein exzellenter Schauspieler ist, sondern auch Kontrabass spielen kann. Er präsentiert in seiner eigenen Inszenierung den Musiker nicht als Meister, sondern als tragikomisches Opfer seines Instruments.

Termine & Tickets

Dezember 2019

Besetzung

Mitwirkende


Schauspiel