Mal mal Tanz!
Das Malbuch des Hessischen Staatsballetts zu Tim Plegges „Der Nussknacker“!

In Form eines Malbuchs bringt das Hessische Staatsballett seine Erfolgsproduktion „Der Nussknacker“ von Tim Plegge trotz corona-bedingt verschobener Wiederaufnahme nun auf eine ganz neue Bühne. Dabei haben einige der Tänzer*innen von Hessens größter Tanzkompanie die Spitzenschuhe gegen angespitzte Stifte getauscht und den Weihnachtsklassiker in Schwarzweißzeichnungen aufs Papier gebracht.

Neben dem Spaß am Malen soll dieses Buch Groß und Klein neugierig machen auf Ballett, Tanz und Theater und die Vorfreude auf einen Besuch einer unserer Produktionen steigern.

Das Malbuch ist kostenlos. Das Hessische Staatsballett freut sich aber über eine direkte Spende, die der Wiesbadener Wohltätigkeitsorganisation „Aufwind! e.V. - Verein zur Sorge von Kindern mit krebskranken Eltern “ zugutekommt. Informationen hierzu sind im Malbuch auf der letzten Seite zu finden.  Über den guten Zweck hinaus verbindet das Hessische Staatsballett mit dem Namen „Aufwind“ noch ein ganz besonderes Ereignis aus seiner Geschichte: Es ist der Titel des Einstiegsballettabends nach seiner Gründung im Jahr 2014 mit Choreografien von Tim Plegge, Richard Siegal und Alexander Ekman.

Für Kindergärten und Grundschulen besteht die Möglichkeit, die Malbücher unter  TANZVERMITTLUNG@STAATSTHEATER-DARMSTADT.DE zu bestellen. Alternativ stehen die Malbücher zum Download zur Verfügung.

Malbuch als Download

Zur Produktionsseite