Vom 18.-20. Juli 2022 im Theater Moller Haus

Glück. Dieses Gefühl gehört für viele Menschen zu den schönsten Dingen die es gibt. Aber was ist das eigentlich: Glück. Ein Lottogewinn? Freundschaft, Familie, Gesundheit? Apropos: Ist Glück ansteckend? Wie ist das mit dem Glück der Anderen? Und kann man Glück teilen? Wie fühlt sich das an? Gibt es ein Rezept für Glück? Was für Rituale gibt es, und bringen die überhaupt was?

Zum Thema "Glück auf!" haben dieses Schuljahr Darmstädter Schüler*innen und Theatermacher*innen im Projekt TUSCH (Theater und Schule) zusammengearbeitet und kurze Bühnenwerke geschaffen.

Zusammen mit der Klasse 3 b der Grundschule SIA haben sich mit Lina Zehelein und der freien Theaterpädagogin Julia Rothfuchs vom Staatstheater auf Forschungsreise begeben. In den Glücks-Schacht hinunterfahren und mit vielen Glücks-Ideen im Gepäck werden wir wieder auftauchen. Diese präsentieren wir am 19.7.22 /18.45 Uhr im Mollerhaus.

Seien Sie gespannt!

Die Kooperationspartner*innen 2021|22 sind:

Elisabethenstift Darmstadt & Theater Transit

Stadtteilschule Arheilgen & Theaterlabor INC.

Astrid Lindgren Schule Arheilgen & Theater 3D

Schule im Angelgarten Groß Zimmern & Staatstheater Darmstadt

Rehbergschule Roßdorf & Theater Lakritz

Mehr Informationen unter TUSCH-DARMSTADT.DE

 

Theater und Schule – kurz "TuSch" – ist…

die zweijährige Kooperation zwischen Darmstädter Schulen und Theatern und Theatermacher*innen. Dabei wird von Künstler*innen und Schüler*innen gemeinsam ein Projekt erarbeitet. Innerhalb dieses Netzwerks regt TUSCH Begegnung an und schafft so eine kreative Plattform für die Kommunikation zwischen den beteiligten Schüler*innen, Lehrer*innen und Künstler*innen.

Mehr Informationen unter TUSCH-DARMSTADT.DE
 

LEITUNG Lina Zehelein