Infos

Über das Stück

11. März

In der Spielzeit 2018 / 2019 wurde mit großem Erfolg und Resonanz der theatrale Stadtspaziergang "Kranichstein represent" in Kranichstein gezeigt. Das Staatstheater Darmstadt suchte damit erstmalig die Stadtgesellschaft auf. 

Anhand dieses Projektes, seiner Idee, seiner Planung, seiner Produktion und seiner Durchführung wollen wir gemeinsam mit Akteur*innen,  den Künstler*innen, künstlerischen Partner*innen und dem Publikum die Frage erörtern, wie das Theater der Zukunft aussehen könnte, was Geschichten, Möglichkeiten, Vernetzungen und Plattformen in einem Theater im Wandel bedeuten könnten. Wer ist Produzent, wer Konsument? Wer spricht? Ist das Theater der Zukunft ein Safe Space, ein angstfreier Raum, der Diversität, unterschiedliche Deutungshoheiten im Geschichtenerzählen und in der Menschendarstellung ermöglicht? Und wie müsste die Architektur für ein solches Theater aussehen? 

MIT Soukaina El Adak, Noé Queirard, Fremah Wiredu und Erdal Avci, Darsteller*innen der Produktion "Kranichstein represent", Volker Schmidt, Autor und Regisseur der Produktion, Jonas Huhn und Jurek Werth, Vertreter von DIESE Studio, Darmstadt 
MODERATION: Oliver Brunner, Schauspieldirektor Staatstheater Darmstadt

29. April

Aus dem Nichts, inszeniert von Friederike Heller nach dem Film von Fatih Akin, erzählt mit Fokus auf eine angegriffene Familie von einem Terror-Anschlag und dessen Folgen. Und wirft Fragen auf: Haben wir uns zu sehr auf Uwe, Uwe, Beate gestürzt, statt den Opfern ein Denkmal zu setzen? Wie sieht rechter Terror heute aus? Wo finden wir Rechtsextremismus in Hessen? Schauspieldramaturgin Karoline Hoefer lädt die Darstellerin von Katja Serkerci (Jessica Higgins) sowie Expertin Sonja Brasch (vom NS U-Watch Hessen) zu einem Gespräch an der BAR ein.

MIT Jessica Higgins (Schauspielerin) und Sonja Brasch (NSU Watch Hessen)

Termine & Tickets

Keine bevorstehenden Termine.