Infos

von Oscar Wilde / Deutsche Fassung von Elfriede Jelinek / nach einer Übersetzung von Karin Rausch

Über das Stück

Die Lebemänner Algernon und Jack erfinden zwei Alibibiografien, um ihren Vergnügungen unbehelligt nachgehen zu können:  Algernon den kranken Freund namens Bunbury, um aufs Land fahren zu können, Jack seinen Bruder Ernst, um Gründe zu haben, in die Stadt zu fahren. Doch die Dinge werden komplizierter, als sich Jack alias Ernst in der Stadt in Algernons Cousine Gwendoline verliebt und Algernon als Jacks Bruder Ernst Gefallen an Cecily auf dem Land findet. Widersprüche verstricken sich und eine rasante Verwechslungskomödie nimmt seinen Lauf.

Termine & Tickets

Januar 2022

  • Kammerspiele
    Premiere

    Ernst ist das Leben (Bunbury)

    von Oscar Wilde / Deutsche Fassung von Elfriede Jelinek / nach einer Übersetzung von Karin Rausch
    Noch nicht verfügbar Termin speichern

Besetzung

Leitungsteam


Regie
Bühne
Kostüm
Dramaturgie