Informationen

Wussten Sie, dass nach dem 2. Weltkrieg ein großer Spielplatz auf dem Gelände des ehemaligen Palaisgartens stand?

An diesem Tag laden wir, in Gedenken an den alten Spielplatz, zum Spielangebot mit dem Rotzfrechen Spielmobil vor dem Staatstheater ein.

Parallel zu unserem Spielangebot lassen wir Zeitzeug*innen berichten: Woran erinnern sich die Darmstädter*innen im Zusammenhang mit dem Neuen Palais? Was haben sie auf dem Gelände erlebt? Was verbinden sie mit dem Ort? Im Wissensspeicher der Installation laden wir zum Austausch ein und erleben, wie die Materialien und Geschichten der Darmstädter Stadtgesellschaft unsere Installation erweitern.

Palaisgarten / Theatervorplatz:

14:00 – 17:00 Uhr Spielangebote des Rotzfrechen Spielmobils

Wissensspeicher:

14:00 Uhr Filmvorführung "Neues Palais" von und mit dem Bessunger Filmemacher

14:30 - 16:30 Zeitzeug*innen berichten

16:30 Abschluss mit Dr. Petra Tücks, Autorin der Publikation „Das Darmstädter Neue Palais“

Der Eintritt ist frei!

ZEIT-FUGEN / inbetweens #4: Darmstadt / Neues Palais
performativ-installative Raumintervention auf dem Georg-Büchner-Platz

Dieses Projekt erhellt die Vergangenheit: eine große begehbare Installation soll verschüttetes Wissen um einen Ort reanimieren, der in Darmstadt lange Zeit das Stadtbild prägte. Auf dem heutigen Platz vor dem Theater stand bis 1955 das Neue Palais. Es wurde 1864/65 als letzte großherzogliche Stadtresidenz erbaut. Heute erinnert nichts mehr an seine ungewöhnliche Architektur oder an seine bewegte Geschichte. Das Projekt ZEIT-FUGEN / inbetweens #4: Darmstadt / Neues Palais macht die historische Schichtung des Ortes sichtbar und emotional erfahrbar.
Die Installation wird sich täglich verändern und wird von einem Veranstaltungsprogramm gerahmt.


Öffnungszeiten 27. April bis 12. Mai 2024, immer von 12:00 – Einbruch der Dunkelheit

Zur Festival-Seite

Galerie

Termine

  • Mai 2024

      • ZEIT-FUGEN / inbetweens #4: Darmstadt

        Familientag mit dem Rotzfrechen Spielmobil / Zeitzeug*innen berichten: Geschichten zum Neuen Palais

        Georg-Büchner-Platz
        3 Stunden
        Der Eintritt ist frei!