Informationen

Die Initiative FrauLebenFreiheit.Darmstadt setzt sich für die Förderung der Freiheit im Iran und die Unterstützung von Menschenrechten ein. Sie glaubt an die Kraft von Kunst und Kultur, um Bewusstsein zu schaffen und positive Veränderungen herbeizuführen. Deshalb wird sie an diesem Abend verschiedene Künstler*innen in der Stadtkantine II versammeln und einen Raum schaffen für unterschiedliche kreative Ausdrucksformen und solidarische Aktionen.
Beginnen wird der Abend mit einer Straßenperformance, welche die Stimmen der Protestierenden auf die Bühne bringt. Doch sobald man das Gebäude betritt, taucht man in die bunte Welt der Künstlerin Marzi Amini ein. Im darauffolgenden Theaterstück werden die Zuschauer*innen in einen echten Verhörraum mitgenommen. Anschließend werden wir den Klängen einer Musikband lauschen dürfen - begleitet von einer Sängerin, deren Stimme im Iran verboten ist. Ein Kurzfilm über den unzensierten Alltag iranischer Frauen gewährt intime Einblicke in ihre Lebensrealitäten und ihren Kampf um Freiheit und Gleichberechtigung. Abschließend lädt eine Tanzperformance das Publikum ein, die Vielfalt und Schönheit der iranischen Tanzkultur zu entdecken und selbst zu erleben.

Hinweis: Dieser Abend beschäftigt sich mit der Unterdrückung der Meinungsfreiheit im Iran. Es kann zu expliziten Gewaltdarstellungen kommen, im Besonderen gegenüber Frauen.

Gesamtes Festivalprogramm

Galerie

Termine

Keine bevorstehenden Termine.