Infos

FLORA DÉTRAZ / CIE PLI

Über das Stück

Vier Frauen starren uns an. Ihre Körper sind an einer langen Tafel aufgereiht, ihre Haare an Sicheln und Äxten befestigt. Eine zweideutige Szenerie, die an eine mittelalterliche Folterkammer erinnert. Doch anstatt in die zu erwartenden Leidensgesten verfällt das Frauen-Quartett in lustvollen Gesang. Es lacht vielstimmig, tanzt blind und plaudert bis zum Zustand der Kakofonie. Muyte Maker feiert vier ungehorsame Körper, die sich in ständiger Metamorphose befindend gängigen Vorstellungen von Weiblichkeit entziehen. Flora Détraz, die Erschafferin dieses humorvollen Werks, wurde in Lissabon und Frankreich ausgebildet und entwickelt neben ihrer Tätigkeit als Tänzerin für Choreografinnen wie Marlene Monteiro Freitas seit 2013 eigene Stücke. Mit Muyte Maker setzt sie die Erforschung der Stimme jenseits des Funktionalismus fort. Détraz präsentiert eine groteske Hymne an die Freude, die sich, widerständig und voll von kreativem Potenzial, Regeln des Anstands und der Sittlichkeit widersetzt.

Im Rahmen des Tanzfestivals Rhein-Main 2019

Die Tanzplattform Rhein-Main ist ein Projekt von Hessischem Staatsballett und Künstlerhaus Mousonturm.

Termine & Tickets

November 2019

Medien